LGBTIQ*-Mitarbeiter*innen – Extra-Anforderungen?

LGBTIQ*-Mitarbeiter*innen – Extra-Anforderungen?

Intersexualität, Transgender, Non-Binary, Queer und Homosexualität sind allesamt Begrifflichkeiten, die (noch) nicht jeder glasklar definieren kann. Die vorliegende Fortbildungseinheit gibt Hilfestellung, erklärt den Unterschied zwischen sexueller Orientierung und Geschlechtsidentität und geht auf die Frage ein, ob die Zielgruppe LGBTIQ* besondere Anforderungen an Leitungskräfte stellt. Diese Lerneinheit zeigt auf, dass Transsexualität eigentlich nichts mit Sexualität zu tun hat, sondern, wie der Begriff schon sagt, auf die Identität bezogen ist. Nach der Lektüre dieser Fortbildungseinheit werden Sie queere Menschen besser verstehen können und Verständnis für queere Themen haben. Ebenso werden Sie die Ängste und Bedenken von queeren Menschen besser nachvollziehen können. Sie werden in der Lage sein, Menschen mit LGBTIQ*-Hintergrund besser in Ihr Team integrieren und Diversity in Ihrem Team leben zu können.

Scroll to Top