Lerneinheiten

Jahr:
Ausgabe:
Recht
2021 - 4
In der Pflege gehört es zum Alltag, dass in bestimmten Situationen Aufgaben auf andere Personen übertragen (delegiert) werden. Insbesondere Führungskräfte wie Stationsleitungen, aber auch Ärzte delegieren Tätigkeiten an Pflegekräfte. Durch die Delegation einzelner Aufgaben schafft sich der Delegierende Zeit für andere ebenfalls wichtige Tätigkeiten. Als Grundlage für das Konzept der Delegation gibt es gesetzliche Regelungen,...
Kompetenzen erwerben
2021 - 4
Tue Gutes und rede darüber – von Führungskräften im Heim- und Klinikbereich sowie in allen sozialen staatlichen, kommunalen oder auch kirchlichen Einrichtungen werden auch Engagement in Sachen Öffentlichkeitsarbeit und im Umgang mit den örtlichen Medien erwartet. Nur in größeren Einrichtungen und Trägerschaften gibt es professionell arbeitende Pressesprecher oder Öffentlichkeitsreferenten. Ansonsten kommen Führungskräfte im Berufsalltag früher...
Leiten und gestalten
2021 - 4
Diese Fortbildungseinheit richtet sich an Pflegefachkräfte in der stationären sowie ambulanten Pflege und an Stations- und Pflegedienstleitungen. Sie beschäftigt sich mit dem Primary Nursing, einem Pflegeorganisationssystem, das ursprünglich aus den USA stammt. Es wurde in der Mitte der 1960er-Jahre von Marie Manthey an einer Universitätsklinik in Minneapolis entwickelt und erfuhr von dort aus weltweite Verbreitung....
Qualitätsmanagement
2021 - 4
Expertenstandards sind mittlerweile zu einer Selbstverständlichkeit in der Pflege geworden. Ihre Notwendigkeit und der Nutzen sind allgemein anerkannt und Kennzeichen für gute Qualität in der Pflege. Die meisten Einrichtungen haben die Umsetzung der Expertenstandards regelmäßig auf ihrer Agenda stehen und schulen ihre Mitarbeiter im Rahmen von Fortbildungen und Dienstbesprechungen. Und natürlich wünschen sich Leitungskräfte und...
Mitarbeiter führen
2021 - 4
Gerade in schwierigen Kommunikationssituationen, z. B. mit verhaltensauffälligen, psychisch überbelasteten und pro­ blematischen Mitarbeitern, kommt es darauf an, die zentralen Bedingungen gelingender Kommunikation besonders gut zu beachten bzw. zu beherrschen. Die erste Bedingung ist, sich in eine die Kommunikation förderliche Stimmung zu bringen. Welcher Zusammenhang zwischen Stimmung bzw. Emotionen und gelungener Kommunikation besteht, wird in...
Mitarbeiter führen
2021 - 3
Der Begriff Onboarding bezeichnet den Prozess des Einstellens, Einarbeitens und Integrierens neuer Mitarbeiter; also das aktive und gezielte „An-Bord-Nehmen“. Onboarding beschreibt nicht nur die Anlernung im Leistungssektor des Unternehmens, sondern auch die bewusste Integration in das Kollegium und den Betrieb im Allgemeinen. Jeder Onboardingprozess ist letztendlich individuell. Es gibt kein Patentrezept, welches sich für jeden...
Mitarbeiter führen
2021 -4
Vor einem Jahr entstand in den Medien der Eindruck, Pflegekräfte seien Helden. Und kurze Zeit danach: widerspenstige Helden. In dieser Branche arbeiten offenbar viele Menschen, die über sich selbst hinauswachsen, um andere zu retten. Übernehmen gestandene Pflegefachkräfte dann eine Führungsposition, werden ihre Verantwortlichkeiten noch größer. Neben dem Tagesgeschäft in der Versorgung hilfsbedürftiger Menschen tragen sie...
Handwerkszeug für die Leitung
2021 -4
Dieser Beitrag gibt zahlreiche Tipps und Hinweise zu einer gelingenden Belegungssicherung, damit Führungskräfte jederzeit eine gute Auslastung sicherstellen können. Dies ist der Garant für wirtschaftliches Arbeiten von Altenhilfeeinrichtungen – ganz egal, ob stationäres Pflegeheim, Tagespflege oder ambulanter Pflegedienst. Es handelt sich um die Fortsetzung von Teil 1 der Reihe, der in der vorigen Ausgabe veröffentlicht...
Handwerkszeug für die Leitung
2021 - 4
Ohne klare Strukturen geht es in keinem Pflegedienst. In einem Pflegedienst sind die Strukturen häufig in den Arbeits- verträgen oder Verfahrensanweisungen als Inhalt des Qualitätshandbuchs festgelegt. Auch wenn Arbeitsverträge und Verfahrensanweisungen in der Regel schon viele betriebliche Regelungen enthalten, sind diese häufig starr formuliert und lassen keine Änderungen zu. Denn manchmal kommt es zu Ereignissen...
Recht
2021 - 3
Eigentlich sollten die Nutzer der sozialen Medien durch die Vielzahl der Presseberichte inzwischen insbesondere im Umgang mit Fotos von Dritten sensibilisiert sein. Jedoch ist festzustellen, dass eine Vielzahl der Nutzer der „Generation Kopf unten“ noch immer unbeirrt und bedenkenlos ihren privaten und auch beruflichen Alltag für die Usergemeinschaft fotografisch dokumentiert. Diese wird dann zu fast...
Scroll to Top