Belegungsmanagement – Teil 1

Belegungsmanagement – Teil 1

Jedes Pflegeheim, jede Tagespflege und jeder ambulante Pflegedienst bedarf einer guten Auslastungsquote, damit diese wirtschaftlich geführt werden können. Insbesondere in stationären Pflegeeinrichtungen haben sich die Rahmenbedingungen zur Deckung des Betriebsaufwands in den letzten Jahren zunehmend verschlechtert.
Zudem ist in den letzten Monaten der Corona-Pandemie eine eher zurückhaltende Nachfrage nach Pflegeplätzen zu beobachten gewesen. Aus Sorge vor etwaigen Infektionen wurden Einzüge verschoben, zahlreiche Pflegeheime verzeichneten Leerstände. Umso wichtiger ist es, die Belegung zu optimieren, um die dringend erforderlichen Umsatzerlöse zu erzielen. Praktische Tipps und Hintergrundwissen hierzu vermittelt der nachfolgende Beitrag. Im zweiten Teil in der nächsten Ausgabe erhalten Sie Tipps zum richtigen Umgang mit Interessenten und Zuweisern.

Scroll to Top