Autoren: Julian Christopher Kübler

Jahr:
Ausgabe:
Schwierige Situationen meistern
2022 - 2
Es gibt allgemeine Bedingungen, Regeln und Techniken, gut zu kommunizieren. Trifft man auf schwierige Gesprächstypen, z. B. aggressive, provozierende, zutextende, blockierende und Gespräche verweigernde Menschen, so bedarf es außer der Beachtung von Voraussetzungen gelingender Kommunikation noch besonderer Vorgehensweisen, auf die im Folgenden näher eingegangen wird. Darunter fallen sowohl die Gesprächsdramaturgie, die persönliche Vorbereitung als auch...
Mitarbeiter führen
2022 - 2
In dieser zweiteiligen Serie erfahren Sie 4 unterschiedliche Führungsstile des 21. Jahrhundert, die in den kommenden Jahren eine tragende Rolle spielen. Im ersten Teil dieser Serie „Führungsstile im 21. Jahrhundert“ wurde der dienende Führungsstil oder servant Leadership und der nachhaltige Führungsstil oder sustainable Leadership vorgestellt (Leitungskräfte Akademie, Ausgabe 1/2022). Der transformationale Führungsstil und der neurowissenschaftliche...
Mitarbeiter führen
2022 - 2
Nachdem in Teil 1 und Teil 2 die Voraussetzungen guter Kommunikation eingehend erörtert wurden, geht es jetzt um professionelle Kommunikationsmethoden im engeren Sinn. Diese umfassen 2 methodische Perspektiven: „Empathisches Pacing“ und „Lösungsorientierte Suggestion“. Die dazugehörigen Einzeltechniken umfassen zum einen „Gespräche führen über Fragen“ (z. B. hypothetische, zirkuläre, Skalierungsfragen), zum anderen „Gespräche führen über Formulierungen“ (z....
Mitarbeiter führen
2022 - 1
In Teil 1 wurde die erste Bedingung „guter Kommunikation in schwieriger Situation“ ausgeführt. Die zweite Bedingung ist eine Frage der richtigen Einstellung: eine förderliche Einstellung zur Kommunikationssituation, dem Gesprächsgegenüber und zu sich selbst. Gerade in schwierigen Kommunikationssituationen rutschen die miteinander Kommunizie- renden unbewusst und unwillkürlich in Einstellungen und Haltungen, die oft wenig förderlich sind für...
Mitarbeiter führen
2021 - 4
Gerade in schwierigen Kommunikationssituationen, z. B. mit verhaltensauffälligen, psychisch überbelasteten und pro­ blematischen Mitarbeitern, kommt es darauf an, die zentralen Bedingungen gelingender Kommunikation besonders gut zu beachten bzw. zu beherrschen. Die erste Bedingung ist, sich in eine die Kommunikation förderliche Stimmung zu bringen. Welcher Zusammenhang zwischen Stimmung bzw. Emotionen und gelungener Kommunikation besteht, wird in...
Scroll to Top